Dringend gesucht: Werkzeug für Fahrradwerkstatt

Die ersten Fahrräder konnten bereits an Flüchtlinge ausgegeben werden. Ganz wichtig ist, dass die zukünftigen Besitzer bei der Instandsetzung mit Hand anlegen können, im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe. Dazu benötigen wir auf alle Fälle mehr Werkzeug. Werkzeugspenden können zu den jeweiligen Café-Öffnungszeiten abgegeben werden. Vielen Dank! Mehr über die…

mehr…

30.09.2016 Gottesdienst für alle im BGZ Gewerbehalle in Idar

Interkulturelle Woche 2016:  Vielfalt – das Beste gegen Einfalt Die Kirchengemeinde Idar und die Kirche im Begegnungszentrum haben dieses Motto aufgegriffen. Im Begegnungszentrum, wo montags das Café International die Türen offen hält, wird am Tag des Flüchtlings ein vielfältig gestalteter Gottesdienst stattfinden. Zahlreiche Menschen aus den Krisen- und Kriegsgebieten, den…

mehr…

24.09.2016 Erste Fahrradausgabe an Flüchtlinge

Es ist soweit, die Fahrradwerkstatt des „Café International“ öffnet ihre Tore. Mit Unterstützung des Rotary-Club und Lions Club Idar-Oberstein ist es nun möglich, die Mobilität der Flüchtlinge zu verbessern. In den letzten Wochen wurden reparaturbedürftige Fahrräder gespendet, die mit der Hilfe von Gerd Buchholz aus Kirn auf einen technisch sicheren…

mehr…

25.09.2016 Einladung zur gemeinsamen Wanderung

Gemeinsame Wanderungen als Gelegenheit zum näheren Kennenlernen durch gemeinsame Unternehmungen und gleichzeit auch die Umgebung kennenlernen, was durch die eingeschränkte Mobilität für Flüchtlinge alleine kaum möglich ist, wird von allen Beteiligten immer als Bereicherung empfunden.         Für das nächste Wochenende laden wir wieder zu einer gemeinsamen Unternehmung…

mehr…

19.09.2016 Themenschwerpunkt im Cafe: Mülltrennung

Spätestens beim Einzug in eine eigene Wohnung stellt unser differenziertes System der Mülltrennung eine regelrechte Herausforderung für die Flüchtlinge dar. Das Verständnis für unserer „deutsches Umweltbewusstsein“ und den Sinn und Zweck der Mülltrennung ist ein wichtiger Schritt zur Integration in unserer Gesellschaft. Am Montag, den 19.September 2016 werden daher ab…

mehr…