Helfer gesucht

Wenn viele Menschen an vielen Orten viele kleine Schritte tun, können sie das Gesicht der Welt verändern. (Afrikanisches Sprichwort)
Unabhängig von politischen Strategien und gesamtgesellschaftlichen Irritationen wenden wir uns Menschen zu, die das Schicksal in unsere Mitte verschlagen hat

WildenburgAusflug2-800Das Café International der Flüchtlingshilfe Idar-Oberstein ist Treffpunkt für Flüchtlinge und engagierte Bürger. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee oder Tee, -meist  auch mit gespendetem  Kuchen- kommt man leicht ins Gespräch und schnell wird klar:

Jeder kann helfen!


Für Helfer gibt es unzählige Möglichkeiten sich einzubringen, je nach Interessen, Fähigkeiten und zeitlichen Ressourcen.

  • Jeder Helfer ist herzlich willkommen, z.B. als Gesprächspartner oder Mitspieler. Denn die Besucher suchen zunächst einmal den Kontakt, genießen das Begrüßungsritual und die Anwendung ihrer Sprachkenntnisse, sowie die gemeinsamen Spiele drinnen und draußen auf Augenhöhe. Nicht selten wird ein neuer Besucher mitgebracht, der sich schnell zu Hause fühlt. Die jeweiligen Helferteams an den beiden Standorten übernehmen auch die Verantwortung für den organisatorischen Rahmen als Gastgeber und fördern dabei die Beteiligung der Stammgäste an den Aufgaben.
  • Oft ist Hilfe bei  Alltagsproblemen gefragt:  Fragebogen ausfüllen, ein Schreiben von der GEZE beantworten, Unterstützung bei Hausaufgaben, Probleme mit Wohnung/Grundausstattung o.ä.
  • Großes Interesse besteht an Sport und Bewegung besonders für Kinder und junge Männer, entweder spontan vor Ort mitmachen oder die Kontaktaufnahme zu Vereinen begleiten?
  • Sehr erfolgreich waren bisher begleitete Ausflüge oder der Besuch von kulturellen Veranstaltungen. Die Teilnehmer waren überglücklich ihre Umgebung sowohl in geographischer wie in kultureller Hinsicht kennen zu lernen.
  • Ein besonderer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Sprachvermittlung. Über das lockere Angebot im Rahmen des Cafés hinaus; gibt es z.Z.  Sprachkurse, die von mehrköpfigen Lehrerteams betreut werden. Der Bedarf ist hier allerdings unendlich, weitere Lehrkräfte sind herzlich willkommen, damit wir unser Angebot erweitern können.
  • Mobilität ist eine wichtige Voraussetzung für eine gesellschaftliche Teilhabe. Unser jüngstes Projekt ist eine Fahrradwerkstatt. Gespendete Fahrräder sollen mit Hilfe eines Fachmanns in Zusammenarbeit mit Flüchtlingen in einen verkehrstüchtigen Zustand gebracht werden. Auch hier werden weitere Helfer mit handwerklichem Geschick gebraucht

Die ehrenamtliche Helfer bauen Vertrauen auf, hören zu, schaffen Raum Sprache einzuüben, begleiten, vermitteln an andere Stellen weiter oder organisieren ergänzende Angebote.

Hier an der Basis im Kontakt von Mensch zu Mensch werden Vorurteile ab- und Brücken für die Zukunft aufgebaut.

Wenn du helfen möchtest, dass „Willkommen“ nicht einfach nur ein Wort, sondern ein gelebtes Gefühl ist, wenn du schon lange nicht mehr in dankbare Augen blicken konntest, du gerne ein wenig von deiner Freizeit mit neuen Freunden verbringen möchtest, die deine Hilfe benötigen um den Weg für ihre ersten Schritte in einem fremden Land zu finden, dann melde dich bei uns oder komm einfach bei einem unserer Café International Treffen vorbei.

Werde Teil einer phantastischen Gemeinschaft, die Spaß macht, egal ob bei den regelmäßigen Treffen oder auf Ausflügen in die Umgebung.